Ambulatorium Römerhof – Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie in Zürich

 

In unserem Praxiszentrum in Zürich bieten Ihnen die insgesamt 16 Therapeutinnen und Therapeuten eine grosse Auswahl verschiedener Therapiemethoden an. Sehr gerne unterstützen und beraten wir Sie bei der Auswahl der passenden Therapiemethode. Denn eine individuell auf Sie ausgerichtete Therapie ist die wichtigste Grundlage für unser Ziel: ihre psychische Gesundheit und Ihre Lebensqualität zu verbessern.

 

Unser Team bietet eine breite Palette psychotherapeutischer Ansätze mit unterschiedlichen Vertiefungen an. Es können kognitiv-verhaltenstherapeutische, systemische, psychoanalytische, katathym-imaginative, gestalttherapeutische, körperorientierte, achtsamkeitsbasierte und gestalterische Methoden im Einzel- wie im Gruppensetting angewendet werden.

 

Behandlungsschwerpunkte sind:

  • affektive Störungen (zum Beispiel Depressionen)
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Anpassungsstörungen
  • Abhängigkeitserkrankungen
  • Stressfolgeerkrankungen, Burn-out-Syndrom
  • psychosomatische Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Essstörungen

Eine besondere Spezialisierung unseres Zentrums ist die spezifische Therapie von Essstörungen und von Traumafolgestörungen.

 

Das ärztlich geleitete Ambulatorium Römerhof ist ein interdisziplinäres psychiatrisch-psychotherapeutisches Kompetenzzentrum in der Stadt Zürich. Wir führen Abklärungen und psychotherapeutische wie auch psychopharmakologische Behandlungen psychiatrischer Erkrankungen durch. Ausserdem erstellen wir psychiatrische Gutachten.

 

Die Abklärungen und Behandlungen können in einer der folgenden neun Sprachen erfolgen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Spanisch, Türkisch.

 

Wir sind zuverlässige Ansprechpartner für unsere Patientinnen und Patienten, für Zuweiser, Mitbehandler sowie für Behörden und Versicherungen im Gutachtenkontext. Die qualifizierte Weiterbildung von Psychotherapeutinnen und von Assistenzärztinnen auf dem Weg zu Fachtiteln ist uns ebenfalls ein wichtiges Anliegen.